Die Fotos wurden von Theo Kempf verdankenderweise zur Verfügung gestellt.